Wir kennen den antiken Spruch: Alle wollen es werden, keiner will es sein: alt.

Im Laufe der Zeit verändert sich das Gesicht. Fettgewebe, Bindegewebe und die natürlich vorkommende Hyaluronsäure in der Haut werden abgebaut. Dies führt zu einem Volumenverlust, der die Haut nach unten ziehen lässt.

Hat der Alterungsprozess einmal begonnen, graben sich Linien und Fältchen schnell ein, die Wangen werden schwerer, es entsteht ein Doppelkinn, der Hals wird faltig und schlaff.

Die Gesichtsharmonisierung ist nichts anderes als eine Reihe nichtinvasiver ästhetischer Verfahren ohne Operation.

Gesichtsharmonisierung wird hauptsächlich mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin durchgeführt. Sie dienen dazu, diesen Fett- und Muskelverlust zu behandeln und zielen darauf ab, das Gleichgewicht zwischen bestimmten Teilen des Gesichts zu verbessern.

Je symmetrischer das Gesicht einer Person ist, desto schöner werden sie tendenziell betrachtet.

Welche Behandlungsform die richtige ist, finden wir gemeinsam heraus und erarbeiten ein für Sie maßgeschneidertes Konzept. Denn so können wir effektive und natürliche Ergebnisse erzielen.