Chemisches Peeling (vom englischen „to peel“ = schälen, abschuppen) ist eine medizinisch­ ästhetische Technik. Es werden ein oder mehrere ätzend wirkende ausgesuchte Substanzen auf die Haut aufgetragen. Dabei kommt es zu Reaktionen in tieferen Schichten der Epidermis sowie der Lederhaut. Gezielt wird auf diese Weise eine selektive, planbare Schädigung der Haut verursacht.

Chemisches Peeling vermag die natürlichen Prozesse des Abstossens von Hautschuppen zu beschleunigen. Das Verfahren kann aber auch infolge Proteinkoagulation oder Lysis (Zellauflösung) gezielt ein tiefgehendes Absterben von Epidermis und Lederhaut verursachen.

Bei chemischem Peeling spricht man allgemeinhin von einer Schönheitsanwendung,
welche man in dem Bestreben einsetzt, der Haut eine zweite Jugend zu schenken.

Sämtliche Anwendungen im Bereich der Schönheitsmedizin haben natürlich zunächst mit der Behandlung einer bestimmten Erkrankung zu tun, helfen jedoch auch im Vorgehen gegen bestimmte Schönheitsmakel. Chemisches Peeling führt zu sehr guten Ergebnissen und zu heilsamer Wirkungen in verschiedenen Situationen.

Besonders geeignet ist diese Anwendungsform für die Behandlung von durch Dehnungsstreifen verursachten Narben, bei Rosazea (Couperose), Dyschromie (Veränderung der Hautfarbe durch Pigmentationsstörungen), Keratose und Hautalterung, Akne, Strahlendermatitis sowie seborrhoischer Dermatitis.

   
Mesopeel Mandelic 30% 40% 50%  

Mesopeel Lactic 30% 40% 50%

 
Mesopeel Salicylic10% 20% 30%  
MesopeelGlycolic 20% 35% 50%  
Behandlungsdauerzirka 60 Minuten  
 
Der Preis pro Behandlung CHF 180.-