Hochintensiver, fokussierter Ultraschall

«HImFU» steht für eine nichtinvasive Behandlung, bei der innovativste Technologien zum Einsatz kommen, die höchsten Ansprüchen an Sicherheit und Effizienz gerecht werden und die nachweislich zu aussergewöhnlichen Ergebnissen der Körperformung führen. Diese Behandlung ist völlig schmerzlos und die einzige, die lokale Fettkonzentrationen ohne Punktion oder Blutergüsse beseitigt.

Hochkonzentrierte energetische Ultraschallwellen erzeugen einen thermomechanischen Effekt, der subkutanes Fettgewebe beseitigt, ohne das Gewebe zu schädigen. Die Fettzellen werden durch die erzeugten Hochtemperaturschwingungen zerstört und durch den Organismus freigesetzt. Das überzeugende Ergebnis: Volumenreduktion bereits bei der ersten Sitzung und langfristiger Nutzen.

Die HImFU-Technologie beinhaltet einen Schallwandler, der bei 2,9 MHz arbeitet und MULTIFOCAL ENERGY in einer Tiefe von 2,5 cm liefert, welche die oberflächlichen Hautschichten bewahrt und gleichzeitig die Qualität der Haut verbessert. Die Vorteile: Hochverdichtete Strukturen wie Kollagen und Zellwände versetzen den Behandlungsbereich in kurzer Zeit wieder in seine ursprünglichen Dimensionen zurück und machen ihn weich und gleichmässig. Der thermische Effekt restrukturiert Proteine und verstärkt Fibroblasten; die Reduzierung der Fettmasse zusammen mit den hohen Temperaturen wirkt sich auf das Gefässnetz des Organismus aus und verbessert Durchblutung.

10 Fragen und Antworten über HImFU

WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED ZUR ULTRAKAVITATION?
  • In erster Linie die Sicherheit, sowohl für den Bediener als auch für den Patienten. Die Ultraschallwellen werden auf eine multifokalisierte Weise in einer kontrollierten Tiefe von 2,5 cm ausgesendet, dadurch wird eine Vibration im Fettgewebe mit anschliessender Zerstörung ermöglicht ohne, dass der Patient dadurch belastet wird. HImFU ist eine Behandlung, die es ermöglicht, die Körperkontur auf völlig schmerzfreie Weise um 1 bis 3 cm zu reduzieren, was es zu einer sehr effektiven Therapie macht, um lokalisierte Adipositas zu bekämpfen und einen unglaublichen Körperumformung zu erreichen.
WAS SIND DIE HAUPTVORTEILE?
  • Angenehme und schmerzfreie Behandlung
  • Es ist schnell und einfach zu applizieren
  • Erfordert keinen Krankenhausaufenthalt oder Erholungszeit
  • Hinterlässt keine Spuren oder Narben
  • Dauerhaftigkeit der Langzeitergebnisse ohne schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit
WAS SIND DIE WICHTIGSTEN INDIKATIONEN?
  • Lokalisierte Adipositas von mehr als 2,5 cm Dicke.
  • Cellulite
WIE VIELE SITZUNGEN WERDEN EMPFOHLEN? WIE OFT?
  • Je nach Dicke des Fettgewebes werden alle 7 Tage zwischen 4 und 8 Sitzungen empfohlen.
WELCHE VORSICHTSMASSNAHMEN SOLLTEN VOR UND NACH DER BEHANDLUNG GETROFFEN WERDEN?

Der Patient kann unmittelbar nach der Sitzung zu den Aktivitäten des täglichen Lebens zurückkehren. Es ist ratsam:

  • Halten Sie eine gute Hydratation aufrecht, um die Ausscheidung von Giftstoffen während der Behandlung zu fördern.
  • Reduzierung der Kalorienzufuhr und Förderung der körperlichen Aktivität, um den Stoffwechsel der während der Behandlung freigesetzten Triglyceride zu beschleunigen.

Mit diesen Empfehlungen werden die in der Sitzung erzielten Ergebnisse verbessert.

WAS SIND DIE ERGEBNISSE DIE ERWARTET WERDEN KÖNNEN?
  • Reduzierung der Körperkontur um 1 bis 3 cm in der zu behandelnden Region pro Sitzung.
  • Körperumformung
  • Ergebnisse von der ersten Behandlung an
  • Dauerhafte Effekte im Laufe der Zeit
MIT WELCHEN BEHANDLUNGEN KANN HImFU ABGESCHLOSSEN WERDEN?
  • Eine Lymphdrainage mit Dermohealth des behandelten Bereichs wird empfohlen.
  • Nach der Sitzung von HImFU können Sie Kryo-Radiofrequenz durchführen, um das Aussehen der Haut zu verbessern und die behandelte Stelle zu straffen.
GIBT ES NACH DER BEHANDLUNG UNERWÜNSCHTE AUSWIRKUNGEN?
  • Es wurden keine negativen Auswirkungen mit HImFU berichtet.
WELCHE BEREICHE KÖNNEN BEHANDELT WERDEN?
  • Sie können die Behandlung durchführen bei: Bauch, Flanken, Reithose (Aussenseite des Oberschenkels) und Unterleibsfalte mit Adipositas größer als 2,5 cm dick.