Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

  1. Wer sind wir und um was geht es hier?

 

Wir sind die Sublime GmbH, Bierigutstrasse 8, 3608 Thun, und Verantwortliche für diese Webseite. Dies ist unsere Datenschutzerklärung („DSE“), in welcher wir Ihnen als betroffene Person diejenigen Informationen erteilen, die erforderlich sind, damit Sie Ihre Rechte geltend machen können und damit für Sie eine transparente Datenbearbeitung gewährleistet ist.

 

Diese DSE bildet die Grundlage, auf der wir alle Personendaten bearbeiten, die wir im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung und Interaktion mit dieser Webseite oder einer anderen von uns verwalteten Online-Präsenz, einschliesslich unserer Präsenzen auf den Sozialen Medien sowie unserer Anwendungen („Apps“), erhalten (zusammen als „Webseite“ bezeichnet).

 

Wir sind Teil einer Unternehmensgruppe, welche bestimmte Bearbeitungsvorgänge zum Zweck der Effizienzsteigerung, Sicherheit und Kostenoptimierung zentral organisiert hat (z.B. Hosting, IT-Sicherheit, Kommunikationsmittel). Dies hat zur Folge, dass die auf der Webseite erhobenen Daten innerhalb der Unternehmensgruppe dahingehend geteilt werden, dass die konzerninternen Dienstleister ihren designierten Aufgaben nachkommen können. Die datenschutzrechtlichen Vorgaben werden dabei eingehalten und wir bleiben Ihnen gegenüber die Ansprechperson.

 

Diese Webseite kann Links zu und von den Webseiten unserer Partnernetzwerke, Werbepartner und verbundenen Gesellschaften enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Webseiten folgen, beachten Sie bitte, dass diese ihre eigenen DSE haben und wir nicht für diese haftbar gemacht oder zur Verantwortung gezogen werden können.

 

Diese DSE ist vom 1. Oktober 2023. Wir behalten uns vor, diese jederzeit anzupassen. Es gilt die jeweils hier publizierte DSE.

 

  1. Welche Personendaten bearbeiten wir von Ihnen, wozu und mit wem teilen wir sie?

 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen

 

Beim Besuch unserer Webseite speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende technischen Daten werden dabei, wie grundsätzlich bei jeder Verbindung mit einem Webserver, ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 3 Monaten von uns gespeichert:

 

  • die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • der Name des Inhabers des IP-Adressbereichs (i.d.R. Ihr Internet-Access-Provider),
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL) ggf. mit verwendetem Suchwort,
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  • den Status-Code (z.B. Fehlermeldung),
  • das Betriebssystem Ihres Rechners,
  • der von Ihnen verwendete Browser (Typ, Version und Sprache),
  • übertragene Datenmenge
  • das verwendete Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1).

 

Die Erhebung und Bearbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken.

 

Hierzu werden wir durch unsere Partner unterstützt, die ihrerseits datenschutzrechtlichen Bestimmungen unterstehen, die wir sorgfältig ausgewählt haben und entsprechend zur Einhaltung des Datenschutzes vertraglich verpflichtet haben, insbesondere auch im Hinblick auf Datensicherheit.

 

Diese sind (mit Links zu deren jeweiligen DSE):

 

 

Wenn Sie uns via Email oder Telefon kontaktieren

 

Wenn Sie sich entscheiden, uns via Email oder Telefon zu kontaktieren, dann willigen Sie ein, dass wir Ihre Email-Adresse, Namen, Vornamen, Anrede, ggf. Organisation, Telefonnummer und ggf. Terminvorschlag sowie den Inhalt unserer Konversation zwecks Kommunikation mit Ihnen bearbeiten bis wir überzeugt sind, dass Sie zufrieden sind, und anschliessend die Daten gemäss den gesetzlichen Vorgaben archivieren oder löschen.

 

Für die Kommunikation mit uns via Email oder Telefon werden wir durch unsere Partner unterstützt, die ihrerseits datenschutzrechtlichen Bestimmungen unterstehen, die wir sorgfältig ausgewählt haben und entsprechend zur Einhaltung des Datenschutzes vertraglich verpflichtet haben, insbesondere auch im Hinblick auf Datensicherheit.

 

Diese sind (mit Links zu deren jeweiligen DSE):

 

 

Wenn Sie unser offline Kunde werden

 

Unser Kunde zu werden setzt voraus, dass Sie oder Ihre Organisation mit uns einen Vertrag abschliessen. Dazu benötigen wir Daten wie Name, Vorname, Anrede, ggf. Organisation, Telefonnummer, Email-Adresse, Lieferadresse, Rechnungsadresse und Zahlungsart. Damit können wir einerseits die Kundenbeziehung mit Ihnen oder Ihrer Organisation prüfen und ggf. eingehen. Andererseits erlaubt uns das in der Folge die von Ihnen oder Ihrer Organisation gewünschten Dienstleistungen oder Warenlieferungen zum Zweck der Vertragsabwicklung zu erbringen. Ausserdem legen wir eine Datei über Sie oder Ihre Organisation an, in der Ihre Kontaktdaten, geleistete Arbeiten, Transaktionen, Kommunikation, erstellte oder erhaltene Dokumente, Zeitaufwand sowie Informationen für die Rechnungsstellung und Buchhaltung enthalten sind. Letztlich werden wir Ihnen vor der Behandlung eine Reihe von medizinischen Fragen stellen als Teil unserer Sorgfaltspflicht, um Sie optimal behandeln zu können. All dies werden wir den gesetzlichen Vorgaben entsprechend aufbewahren.

 

Wenn Sie sich bei uns auf eine Stelle bewerben

 

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, dann willigen Sie ein, dass wir Ihre Email-Adresse, Namen, Vornamen, Anrede, Adresse, alle Daten in Ihrem Lebenslauf, Ihre Zeugnisse und Zertifikate, Ihre Referenzen, und alle weiteren Daten und Schreiben, die Sie uns für Ihre Bewerbung übermitteln, bearbeiten, um Ihre Bewerbung zu prüfen, mit Ihnen diesbezüglich zu kommunizieren und allenfalls Ihre Referenzen zu kontaktieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Sollte Ihre Bewerbung nicht erfolgreich sein, löschen wir Ihre Unterlagen nach spätestens einem Jahr. Für Kommunikation via Email und Telefon gilt das entsprechende Kapitel dieser DSE.

 

Wenn Sie unserer Präsenz auf den Sozialen Medien folgen

 

Wenn Sie sich entscheiden unserer Präsenz auf den Sozialen Medien zu folgen und allenfalls darüber mit uns zu kommunizieren, dann willigen Sie ein, dass wir Ihren Nutzernamen zur Bewirtschaftung und Analyse unserer Follower (inkl. zu Werbezwecken) sowie den Inhalt einer allfälligen Interaktion mit uns oder unseren Inhalten bearbeiten. Sie können unsere Präsenz jederzeit mit Wirkung für die Zukunft verlassen.

 

Für den Betrieb einer solchen Präsenz sind wir zusammen mit dem Betreiber der jeweiligen Plattform verantwortlich: wir für die Bearbeitung Ihrer Daten wie oben beschrieben, der Plattformbetreiber für die Bearbeitung Ihrer Daten gemäss der Teilnahmevereinbarung zwischen Ihnen und dem Plattformbetreiber selbst.

 

Wir haben Präsenzen auf folgenden Sozialen Medien (mit Links zu deren jeweiligen DSE):

 

 

Wenn Sie via uns medizinische Behandlungen buchen

 

Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden an, ergänzende medizinische Behandlungen über uns zu buchen. Die Behandlungen selbst werden durch unseren Partner durchgeführt, der für solche Behandlungen über die notwendige Zulassung verfügt und seinerseits der beruflichen Schweigepflicht untersteht. Wenn Sie über uns eine solche Behandlung buchen, dann willigen Sie ein, dass wir nebst Daten zur Terminkoordination auch Ihre Identität sowie Ihr Kundendossier (samt Ihren Antworten zu unseren medizinischen Fragen und Ihre Behandlungsgeschichte) mit unserem Partner teilen zwecks Vorbereitung und Durchführung der Behandlung. Weiter willigen Sie ein, dass wir Ihnen diese Behandlung in Rechnung stellen und entsprechend zu buchhalterischen Zwecken bearbeiten und entsprechend aufbewahren. Darüber hinaus bearbeitet der Partner Ihre Daten in eigener Verantwortung.

 

Unser Partner ist:

 

 

  1. Welche Technologien von welchen Drittanbietern haben wir eingebettet?

 

Wir verwenden verschiedene Technologien von (weiteren) Drittanbietern auf unserer Webseite z.B. für Analyse, Segmentierung, Marketing, Einbindung von Sozialen Medien, Sicherheit, Mediendarstellung, CRM-Einbindung, usw. Diese erklären in deren jeweiligen DSE, welche Daten sie zu welchen Zwecken bearbeiten, wie lange, mit wem sie diese teilen, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können. Ggf. können Sie diese Bearbeitung ablehnen, wozu wir Ihnen in diesen Fällen unten die entsprechenden Links zur Verfügung stellen. Sie können auch in Ihrem Internet-Browser selbst entsprechende Einstellungen vornehmen, die verhindern, dass bspw. Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden oder Tracking-Technologien zum Einsatz kommen. Diese Einstellungen können Sie in Ihrem Internet-Browser je nach Anbieter unter Einstellungen zur Privatsphäre, Sicherheit oder Datenschutz vornehmen und verwalten.

 

Diese Drittanbieter sind (mit Links zu deren jeweiligen DSE und ggf. Opt-out Möglichkeiten):

 

 

  1. Geben wir Ihre Personendaten ins Ausland bekannt?

 

Wir arbeiten mit verschiedenen Partnern im In- und Ausland zusammen (s.o.). Grundsätzlich befinden sich diese in Ländern, die ein angemessenes Datenschutzniveau aufweisen. Sollte die Bekanntgabe in einzelne Länder einen zusätzlichen Schutz erfordern, so stellen wir diesen sicher, indem wir mit solchen Partnern von den Behörden genehmigte Datenschutz-Standardschutzklauseln vereinbaren oder indem wir auf die Selbstzertifizierung solcher Partner unter den entsprechenden Abkommen abstellen.

 

  1. Was sind Ihre Rechte uns gegenüber?

Sie haben das Recht:

 

  • von uns Auskunft über, Berichtigung oder Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen;
  • uns aufzufordern, die Bearbeitung Ihrer Personendaten einzuschränken, insbesondere gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten zu Marketingzwecken Widerspruch einzulegen; und
  • von uns zu verlangen, dass wir Ihnen oder einer von Ihnen beauftragten natürlichen oder juristischen Person eine digitale Datei Ihrer Personendaten zur Verfügung stellen (Datenübertragbarkeit).

 

Sie können Ihre Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten zu den angegebenen Zwecken jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde einzureichen (Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter).

 

  1. Wie können Sie Ihre Rechte uns gegenüber ausüben?

 

Bei Fragen zu dieser DSE oder zur Ausübung Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns schriftlich entweder auf dem Postweg (s.o.) oder via Email wie folgt zu kontaktieren: office@sublime-esthetics.ch