Die Russische Stromstimulation ist ein Verfahren in der Schönheitspraxis, welche darauf abzielt, den Körpertonus zu verbessern und die Silhouette zu definieren. Das Einwirken auf den Körper geschieht mittels eines speziellen elektrotherapeutischen Steuergerätes über elastische Bänder, welche auf die zu behandelnden Körperbereiche aufgelegt werden.

Diese Bänder sind über Drähte mit der Steuereinheit verbunden und ermöglichen gezielte Bewegungen in der zu behandelnden Körperzone durch Stimulation und gesteuerte Muskelanspannung.

Weder stellen sich Schmerzempfinden noch unangenehme Gefühle ein, da diese Art der Stimulation mit niedriger elektrischer Spannung arbeitet.

Russische Stromstimulation wird überwiegend dann eingesetzt, wenn es darum geht, vorab durch körperliche Aktivität und gezielte Ernährung aufgebaute Muskelgruppen weiter zu definieren sowie um Abbauerscheinungen an den Muskeln vorzubeugen.

Die Elektroden werden an den gewünschten Körperstellen angesetzt und üben von dort Stimulation auf den Körper aus. Es kommt zu unbewussten Muskelkontraktionen welche den Körper schöner definieren.
Sie trägt zu einer Verbesserung der Blutzirkulation bei und führt indirekt zur Gewichtsabnahme.

Vorzüge
Aktivierung des Fettstoffwechsels
Aktivierung des Lymphflusses und der Durchblutung
 Festigung und Straffung der Haut (Cellulite)
 Aktivierung der Zellregeneration

Kontraindikationen
 Herzerkrankungen
 Herzschrittzähler
 Offene Wunden
 Schwangerschaft
 Schrauben und Metallplatten im Körper

   

10 x Elektrostimulation 

40 Minuten 400 CHF
10 x Elektrostimulation 80 Minuten 650 CHF

Ein optimales Ergebnis erreicht man mit 10 bis 20 Behandlungen an 2-3 mal in der Woche. Es kann mit anderen Behandlungen kombiniert werden..